Instrumentenpflege Workshop beim MV Hagenberg

Am Montag war Martin Kriegl zu Besuch beim MV Hagenberg. Der gelernte Instrumentenbauer aus Freistadt wurde eingeladen zu einem Pflege-Workshop speziell für Blechblasinstrumente. Martin stellte den Musikern dabei die wichtigsten Pflegehinweise vor. So wurde demonstriert, wie ein Instrument am besten gespühlt, geputzt und geölt wird. Besonders die Ventile (Maschine) sind häufig von Ablagerungen betroffen und genau dort legen sich Verunreinigungen an. Durch regelmäßige Pflege lässt sich verhindern, dass ein Zug plötzlich steckt oder sich nur schwer betätigen lässt.

Danke Martin für den Einblick ins Innere eines Instruments und für die professionelle Erklärung, wie denn so ein Ventil überhaupt aufgebaut ist. Es war ein sehr praxisnaher und kurzweiliger Abend, bei dem alle Teilnehmer bestimmt etwas Wissenswertes mitnehmen konnten.

Über richtige Töne wurde auch diskutiert, aber da kann das Instrument nichts dafür – soviel ist jetzt sicher!

Menü